Angsthasen Flirt

Heute wollen wir das Thema Flirten wieder aufgreifen und dabei den Angsthasen Flirt begutachten. Jeder hat das sicher schon einmal erlebt, dass man eine nette Person irgnedwo sieht und hübsch, attraktiv oder sonst irgendwie anziehen findet. Sehr oft spielen unsere Hormone verrückt und lassen uns in diesen Situationen Dinge tun, die wir so nicht tun werden. Es wäre dann oft hilfreich, wenn man auf seinen Verstand hört, der aber irgendwo zu Hause geblieben ist. Man nimmt sich vor auf die Person zuzugehen und sie einfach anzusprechen. Warum auch nicht?? Also legt man sich einen Plan zurecht, was man sagt, wie man auf sie zugeht und was wenn sie oder er nicht darauf anspringen?? Also überlegt man sich auch noch einen Fluchtplan. Gut ausgestattet mit allerlei Floskeln und Sprüchen geht man selbstbewusst auf die Person zu. Doch mit jedem weiteren Schritt den man ihr / ihm näher kommt, merkt man eine Angespanntheit und die Füße wollen in eine andere Richtung laufen. Umso häher man kommt, umso mehr möchte man hier weg. Das Selbstbewusstsein schwindet immer mehr, bis man sich kurz vorher dazu entschließt, einfach vorbei zu laufen, umzudrehen oder was auch immer, nur eben nicht zu der Person zu gehen und sie anzusprechen. Also ein richtiger Angsthasen Flirt. Wer das schon erlebt hat, ich denke das waren doch einige von uns, dann wisst ihr wovon ich spreche.

Also was kann man in so einer Situation machen? Man könnte sich Mut antrinken, aber Trinken ist auch wieder so eine Sache. Das führt meistens zur Abneigung. Also dann doch lieber keinen Alkohol!!

Wir stehen vor einem Problem das man so nicht schnell lösen kann. Natürlich könnte man sich zu Hause, oder mit Freunden auf solche Situationen vorbereiten, aber es geht nun um das hier und jetzt. Also ran an den Ober und ein Getränk für die Dame oder den Herren bestellen und bringen lassen. Gut, das wäre eine Möglichkeit, aber was wenn man gerade nicht in einem Lokal ist? Dann bleibt nur noch die Möglichkeit, den Augenkontakt zu suchen und zu hoffen, dass die Person zu dir kommt. Ihr könnt mir glauben, das wird keinen Erfolg bringen. Augenkontakt kann bei fremden Menschen zu falschen Deutungen führen. Woher soll denn jemand wissen, was du mit deinem Augenkontakt erreichen möchtest? Die Zeichen müssen also schon offensichtlicher sein.

Als nächstes könnten wir noch die Entschuldigung Anmache versuchen. Vorbeilaufen und kurz vorher zu der Damen, dem Herren ein „Na du“ zu werfen. Das verlangt nicht so viel Mut wie direktes Ansprechen und ein Gespräch suchen. Und wenn man dann schon das geschafft hat, ein zwei Schritte weitergehen und stehen bleiben. Sollte die Person auf euch aufmerksam geworden sein, was man mit einem kurzen Blick schnell feststellt, dann dreht euch zu ihr / ihm um und deutet an, als würde man etwas sagen wollen. Genießt diesen Moment, wenn jemand darauf wartet, dass ihr etwas sagt und ihr euch dann einfach wieder umdreht und weitergeht. Geht erst einmal ausser Sichtweite und wartet so 5 Minuten ab. Dann läuft ihr wieder in diese Richtung und haltet Blickkontakt. Sollte die oder der Ausserwählte euch ansehen und nun wieder darauf warten, dass ihr etwas sagt, bleibt bei ihr stehen und sagt dann: Ich wusste nicht ob ich dich einfach anquatschen kann, daher hab ichs mir zuerst noch einmal überlegt. Aber du siehst ja, ich bin nicht weit gekommen.

Dieses Gefühl zu geben, hey ich bin geheimnisvoll und gehe weiter, komme aber nun wieder, da du geheimnisvoll bist, gibt einem doch ein tolles Gefühl. So muss man diese alten Sprüche nicht verwenden wie: Na, auch hier, oder na bist du alleine? Oder Oder. Das funktioniert heute nicht mehr. Versucht einfach diese Angsthasen Flirt Methode. Mehr als schief gehen kann es nicht und bisher hatte ich damit immer Erfolg.

Und nun ihr.

Juni 21, 2017
Flirtpub Flirtblog © 2019 -- Design by Wedding Shoes