Kusstipps vom Flirtpub Kussexperte Michael Basting

Es gibt viele unterschiedliche Arten, zu küssen oder geküsst zu werden. Es gibt trockene und feuchte Küsse, sanfte und wilde, lange und kurze Küsse. Küsse auf die Wange, auf die Stirn, auf den Mund, Zungenküsse, Küsse auf den ganzen Körper verteilt. Jede/r küsst anders und auch nicht immer gleich – je nach Stimmung!

Die Grundregeln:

Angenehmes Äusseres: Frischer Atem, geputzte Zähne und sanfte, gepflegte Lippen sind ein Muss! Für Frauen: bloß nicht zu viel Lippenstift und wenn ja – dann kussechten. Für Männer: vorher glatt rasieren – sonst stachelt es!

Immer dabei für alle (Kuss-) Fälle: Labello + Kaugummi

Ort und Timing: der richtige Augenblick ist wichtig für einen guten Kuss! Sucht einen romantischen Ort aus, schaut Euch tief in die Augen und lasst Euch Zeit!

Bleibt locker: Egal, wie nervös Du bist! Wichtig ist, dass Du nicht verkrampfst. Tipp: Augen zu, relaxen und genießen!

Seid fantasievoll: Abwechslung turnt an: Mal mit Zunge, mal ohne, mal ein sanftes Bussi auf die Augen oder ein leidenschaftlicher Kuss auf den Hals…

Lasst eure Hände spielen: Streichelt beim Küssen sanft das Gesicht und den Body…

Küssen ist Teamwork: Geht also auf Euren Partner ein. Mag er/ sie  es gerade stürmisch und wild oder zärtlich und sanft? Fragt, was gefällt und variiert Eure Technik ein wenig.

Wenn es wilder wird: Nie die ganze Zunge in seinen / ihren Mund stecken ­ er / sie soll immer mehr wollen, als man gibt!

In diesem Sinne wünsche ich Euch viel Spaß beim Küssen und viel Spaß beim Flirten.

Euer Michael

Juli 15, 2009
Flirtpub Flirtblog © 2019 -- Design by Wedding Shoes