Vorsicht Flirtfalle Weihnachtsfeier

Von wegen ungezwungenes Beisammensein: Bei Weihnachtsfeiern im Betrieb lauern zahlreiche Flirt-Fettnäpfchen und Flirt-Fallstricke, die im schlimmsten Fall sogar den Arbeitsplatz kosten können. Oder auch die Sympahtien der Kollegen. Flirt-Expertin Nicole Kleinhenz vom Flirtpub warnt vor allzu ausgelassenem Treiben. Denn die Weihnachtsfeierim Kollegenkreis bleibt eine betriebliche Veranstaltung, auf der die Etikette gilt. Auch wenn die Stimmung noch so gut ist…

Zu viel Alkohol, falsche bzw. zu knappe Kleidung oder exzessive Flirts – das Datingportal Flirtpub gibt auch in diesem Jahr wieder Tipps, wie man alle Fallen der Betriebs-Weihnachtsfeier umgehen kann. Nicole Kleinhenz, Flirtpub-Expertin: „Wer sich unter dem enthemmenden Einfluss von Bier, Wein und Punsch zu unbedachten Äußerungen oder hemmungslosem Flirten hinreißen lässt, riskiert schnell einen Eklat. Beleidigungen gegen Vorgesetzte können sogar zur fristlosen Kündigung führen; das gleiche gilt natürlich auch bei sexueller Belästigung.

Deswegen mein Rat: „Lieber ein Glas weniger, als eines zu viel.“

November 13, 2009
Flirtpub Flirtblog © 2019 -- Design by Wedding Shoes