Kleine Geschichte über die Liebe

Unter Anderem trafen sich einmal die Liebe, der Wahnsinn, die Lust, die Scheu usw.

Die Lust hatte nämlich Lust auf´s Versteckenspielen.
Der Wahnsinn stimmte sofort zu und bot sich an bis 100 zu zählen. Und während der Wahnsinn also so zählte, suchten Alle eifrig nach einem Versteck.
Die Vorsicht versteckte sich dabei auf dem Dachboden des anderen Hauses.
Die Angst und Unsicherheit weinten erstmal, denn die Angst hatte Angst entdeckt zu werden und die Unsicherheit hatte keine Ahnung ob sie sich vor oder hinter der Hecke verstecken soll. Schließlich und endlich fanden dann aber doch noch alle ihr Versteck.

Als Erste wurde die Neugier entdeckt. Denn sie lugte weit hinaus aus ihrem Versteck um zu sehen, wer zuerst entdeckt wird.
Ihr Freund, die Treue, kam dann auch gleich freiwillig hinterher.
Irgendwie kamen nach und nach auch alle anderen Freunde hervor. Zuletzt entdeckte man jedoch die Vorsicht auf ihrem Dachboden-Versteck.

„OK, jetzt fehlt nur noch die Liebe“, meinte der Wahnsinn anschließend und stocherte in einer Hecke herum, um nach der Liebe zu tasten. Doch plötzlich ertönte ein Aufschrei und die Liebe kam hervor. Er hatte ihr aus Versehen beide Augen ausgestochen! Total zerknirscht darüber meinte der Wahnsinn:
„Oh, Liebe, das tut mir soo leid. Ab jetzt werde ich immer an Deiner Hand und Dir Deine Sehkraft sein!“
Natürlich nahm die Liebe sein Angebot sehr gern an.

Seitdem ist die Liebe blind und geht Hand in Hand mit dem Wahnsinn! 😀

November 2, 2010
Flirtpub Flirtblog © 2019 -- Design by Wedding Shoes